Präzisions-Diagnostik

Aus einer einzigen Serumprobe quantifizieren wir mehrere Biomarker – bekannte und neu entdeckte. Fortgeschritten. Automatisiert. Erschwinglich.

Erfahren Sie mehr

AXINON® System

Das AXINON® System, das auf einer von der FDA zugelassenen Technologie basiert, ist unsere zentrale Plattform. Es integriert diagnostische Testalgorithmen in die Kernspinresonanzspektroskopie (NMR).

Erfahren Sie mehr

Neurologie. |Diagnostik für Multiple Sklerose.


Die Multiple Sklerose (MS) betrifft schätzungsweise 2,5 Millionen Menschen weltweit. Es ist die am weitesten verbreitete neurologische Erkrankung junger Erwachsener. MS entwickelt sich in jedem Alter, aber die meisten Menschen werden im Alter zwischen 20 und 50 Jahren diagnostiziert. Es gibt keinen einzigen Test für die Diagnose der Multiplen Sklerose. Darüber hinaus können verschiedene MS-Stadien nicht im Voraus bestimmt werden. Der erste Schritt bei der Diagnose der Erkrankung besteht in einer sorgfältigen Untersuchung der Krankengeschichte eines Patienten in Kombination mit einer gründlichen körperlichen und neurologischen Untersuchung, wobei andere mögliche Ursachen für neurodegenerative Symptome ausgeschlossen werden.

MS wird in 2 Krankheitsphasen unterteilt: das schubförmig, remittierende und das progressive Stadium. Bei 85% der MS-Patienten wird zunächst eine schubförmig, remittierende Multiple Sklerose (RRMS) diagnostiziert. Von diesen Patienten werden fast 50% innerhalb von 10 Jahren nach der Erstdiagnose in die sekundäre progressive Multiple Sklerose (SPMS) übergehen. Da es keinen zuverlässigen diagnostischen Test gibt, wird derzeit der Übergang zu SPMS aufgrund des klinischen Erscheinungsbildes und Fortschritts retrospektiv diagnostiziert. Die Herausforderung für Ärzte ist die rechtzeitige Diagnose dieses Übergangs, um mit der passenden Therapie das Fortschreiten der Krankheit zu verzögern.

1 National Multiple Sclerosis Society. Vaccination; Dilokthornsakul, P., et al., Multiple sclerosis prevalence in the United States commercially insured population. Neurology, 2016. 86(11): p. 1014-21.

Metabolische Konstellationen. |Überwachung des MS-Krankheitsverlaufs.

Advanced. Automated. Affordable.

(in Entwicklung) numares entwickelt einen diagnostischen Test, der den sich abzeichnenden Übergang von RRMS zu SPMS durch das Erkennen von Veränderungen in Biomarker-Konstellationen zuverlässig identifizieren soll. In Zusammenarbeit mit der Oxford University evaluiert numares eine metabolische Konstellation von Biomarkern, um Patienten mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose (RRMS) auf den Übergang zur progressiven Form (secondary-progressive MS, SPMS) hin zu überwachen. Eine Früherkennung dieses Übergangs würde die klinische Entscheidungsfindung verbessern und eine frühzeitige Therapieintervention ermöglichen.

Ärzte/Labore: 
Weitere Informationen zum AXINON® IVD-System

zu den FAQs

Technologie. |Das AXINON® IVD-System.

Easy. Fast. Efficient.

Der neuartige Diagnostiktest wird als weitere Testanwendung auf dem modularen AXINON® IVD-System laufen, das hochwertige, standardisierte NMR-Spektren auf Basis der Magnetic Group Signaling (MGS®)-Technologie erzeugt.

Die Kombination von MGS®-Technologie und AXINON® IVD-System ermöglicht eine testspezifische Spektralanalyse anhand hochqualitative, standardisierte NMR-Spektren mit hochreproduzierbaren Ergebnissen. Das System ist einfach zu bedienen und erfordert durch eine minimale Probenvorbereitung mit gebrauchsfertigen Reagenzien kaum Interaktion mit dem Bediener. Das Testsystem arbeitet schnell und effizient in einem Automatisierungsgrad, der eine nur kurze Bedienungszeit erfordert und einen hohen Walk-away-Betrieb ermöglicht.

Bis heute wurden weltweit mehr als 2 Millionen Tests durchgeführt, die auf der Technologie von numares basieren.

zu Technologie


Nur für den Forschungseinsatz in den Vereinigten Staaten. Die Produkte von numares sind in den Vereinigten Staaten noch nicht erhältlich; sie sind noch nicht von der „U.S. Food and Drug Administration (FDA)“ zugelassen oder freigegeben.

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen